PARACURU STRAND
Das Fischerdorf Paracuru, nordwestlich von Fortaleza, ist in der Welt des Winde- und Wellenreitens berühmt für seine breiten Strände, hohen Wellen und den starken Wind. Ideale Bedingungen also für Wassersportler und welche, die es werden wollen.

Nach malerischen Landschaften muss man in Paracuru nicht lange suchen. Die Strände sind nicht nur wunderschön, sondern auch ruhig und nicht überlaufen. Ideal um sich einmal richtig zu erholen. Bei Ebbe bilden sich am Strand natürliche Schwimmbäder, in denen man Planschen kann. Wanderdünen bestimmen das Bild der Umgebung und lassen sich am besten von Miet-Buggys aus bestaunen. Ob es nun ein Bad in einer Süßwasser-Lagune ist, eine Fahrt auf dem Fluss Rio Curu oder die Erkundung eines Mangroven-Waldes; an dieser prächtigen Natur kann man sich nicht sattsehen.

Sehenswürdigkeiten

  • Windsurfen, Surfen und Kitesurfen
  • Firscherdorf erkunden und einheimischen kennenlernen
  • Unvergessliche gastronomischen Köstlichkeiten genießen

Essen

Regionale Küche sowie Meeresfrüchte.