ICARAIZINHO DE AMONTADA
Das kleine Wassersport-Mekka liegt an der windreiche Küste im Nordosten Brasiliens im Bundesstaat Ceara und ist inzwischen schon sehr bekannt für seinen noch ursprünglichen Charme und besonders für seine hervorragenden Windverhältnisse für Windsurfer und Kiter aller Könnerstufen.  

Der offizielle Name  ist Icarai de Amontada, aber jeder nennt den Ort liebevoll „Icaraizinho“ oder „Kleines Icarai“ – ein bezauberndes Fischerdorf am Strand, das inzwischen über eine sehr gute Infrastruktur verfügt.  So findet man viele verschiedene Restaurants, Beach Bars für den Sundowner, eine Discothek, kleine Läden,  in denen man von eisgekühltem Bier, exotischen Früchten und Lebensmitteln aller Art über Havaiianas bis hin zu Boardshorts alles findet, was man als Wassersportler braucht – Tour Operators, die Tagestrips, Ausflüge und Kurzreisen anbieten- und seit einigen Monaten gibt es sogar einen Friseur am Dorfplatz!  

Icaraizinho bietet von Allem genug, ohne überlaufen zu sein und ist sowohl für Singles als auch für sportliche Familien der perfekte Ort, um entspannt in T-Shirt und Flip Flops Wind, Welle und Samba do Brasil authentisch zu erleben.

Sehenswürdigkeiten

  • Kite- und Windsurfen
  • Bootsfahrten 
  • auf dem Meer austoben
  • Snorkeling und tauchen

Essen

Regionale Küche sowie Meeresfrüchte