GESCHÄFTSREISEN


Das Veranstaltungszentrum

(Centro de Eventos do Ceará – CEC) kann 44 Veranstaltungen gleichzeitig durchführen.
Insgesammt 176.899m, Platz für 30.000 Besucher und 3.200 Parkplätze stehen zur Verfügung.

Der Pecém-Hafen

“ Porto do Pecém “ ist ein Hafenterminal von Bundesstaat Ceará in der brasilianischen Nordostküste, in der Metropolregion von Fortaleza, in der Gemeinde São Gonçalo do Amarante. Für die Navigation durch Seekarte, den Brief Nr 705 vom 28. September 2002 vorbereitet von der Direktion für Hydrographie und Navigation (DHN), die Marine von Brasilien mit. 
Porto do Pecém (Hintergrund) im Jahr 2013.
Die geographische Zustand von Pecém, mit der geringsten Laufzeit zwischen Brasilien, den Vereinigten Staaten und Europa, ein Durchschnitt von sieben Tagen das Ziel zu erreichen, arbeitet als eine der Attraktionen, die Eigentümer zu gewinnen, und die brasilianischen Exporte steigern.

Sowie die Industriegebiet sind aus wirtschaftlicher Sicht sehr interessant.

INFO: www.cearaportos.ce.gov.br